Veröffentlicht
17.06.2019

Florian Amberg erster Alumni-Vertreter im Kuratorium der Quadriga Hochschule

In der Kuratoriumssitzung der Quadriga Hochschule Berlin sind mit Jörg Howe, Torsten Albig und Florian Amberg drei neue Mitglieder berufen worden. Amberg ist damit der erste Alumni-Vertreter in dem Gremium.

Florian Amberg von der Munich Re Group
Florian Amberg von der Munich Re

Florian Amberg ist Group Pressesprecher von Munich Re und hat im M.A. Communication & Leadership an der Quadriga Hochschule studiert. Als Sprecher der Absolvent*innen wird er künftig die Vernetzung mit den verschiedenen Stakeholdern der Hochschule stärken. "Vom steten Dialog und einem starken Netzwerk profitieren alle. Dazu leiste ich gerne meinen Beitrag“, fasst er seine Motivation für die neue Aufgabe zusammen.

Mit Jörg Howe (Leiter Globale Kommunikation bei der Daimler AG) und Torsten Albig (Head of Corporate Representation Brussels der Deutsche Post DHL Group) sind zwei weitere hochkarätige Praktiker in das Kuratorium gewählt worden. Die Mitglieder des Gremiums sind u.a. im Mentoringprogramm der Quadriga Hochschule Berlin aktiv und beraten in konzeptionellen Fragen der Lehre sowie der kontinuierlichen Weiterentwicklung des Leadership-Ansatzes.