MBA Leadership & Human Resources

Wandel braucht Führung. Das gilt auch und gerade im Personalmanagement. Der MBA Leadership & Human Resources an der Quadriga Hochschule Berlin vereint BWL-Kenntnisse mit der Personalentwicklung und Leadership-Skills zu einem innovativen Komplettpaket. Im Austausch mit den Lehrenden werden reale Problemstellungen gelöst und eine zukunftsorientierte Denkweise entwickelt. Damit werden die Absolvent*innen befähigt, auch unter dynamischen Bedingungen zielorientierte Entscheidungen zu treffen.

Dauer
Mind. 18 Monate (schneller)
Bis zu 30 Monate (flexibler)
Präsenzzeit
ca. 56 Tage
plus Online-Sessions
Starttermine
13.11.2019
10.06.2020
Sprache
de en
Auslandsaufenthalt
Studienreise nach Singapur
Bewerber*innen
Hochschulabsolvent*innen mit Berufserfahrung
Abschluss
Master of Business Administration (MBA)
 
60 ECTS-Points

Studienkonzept

Leadership & Human Resources ist eine Vertiefungsrichtung im Studiengang MBA Leadership. Das Studienkonzept ist an den Rahmenbedingungen des digitalen Wandels ausgerichtet und verknüpft theoretische Grundlagen mit praktischen Ansätzen, Diskussionen und Übungen.

Neben Kompetenzen aus BWL und Personalmanagement ist der MBA stark auf die Entwicklung von Führungskompetenzen ausgerichtet. Dazu gehören unter anderem die Teilnahme an einem Business Coaching und verschiedenen Praxistermine inklusive einer mehrtägigen Studienreise nach Singapur.

Zudem erwerben die Studierenden kompetenz- und potenzialbasierte Assessment- und Evaluierungsmethoden, die sie befähigen, HR als Schlüsselfunktion für die digitale Transformation von Unternehmen einzusetzen. Begleitet werden sie dabei durch ein persönliches Mentoring von führenden Personalmanager*innen, mit denen die Studierenden gleichzeitig ihr Netzwerk erweitern.

Diese Seite gibt einen Überblick zum Curriculum, Zulassungsvoraussetzungen, Prozess und Fristen der Bewerbung sowie allen weiteren Details zum MBA. Unsere Studienberater stehen zudem gerne zur Verfügung, um die Struktur des Studiums an berufliche und private Bedürfnisse der Studierenden anzupassen.

Abschluss

Master of Business Administration (MBA)

Akkreditierung

FIBAA

Unterrichtssprache

Deutsch / Englisch

Bewerber*innen

Die Vertiefungsrichtung Human Resources richtet sich vorwiegend an Berufserfahrene in mittelständischen Unternehmen und industrienahen Organisationen. Dabei orientiert sich der MBA mit Personal-Schwerpunkt nicht nur an Führungspositionen im Personalmanagement, sondern auch an Leadern in Bereichen, in denen HR-Prozesse eine hohe Relevanz haben.

 

Kosten

Studiengebühren ohne Stipendium: 29.000 EUR*
Stipendienhöhe: bis zu 10.000 EUR
Immatrikulationsgebühren: 500 EUR*

Stipendien: umfangreiche Förderung über Partner

*von der Mehrwertsteuer befreit

Struktur

Die Vertiefungsrichtung Leadership & Human Resources ist berufsbegleitend konzipiert und setzt sich aus Präsenzphasen und Selbststudium zusammen.

Präsenzunterricht

Der Präsenzunterricht findet überwiegend auf dem Campus in Berlin statt. Vorlesungen, Seminare und Übungen sind interdisziplinär ausgerichtet und werden durch Beiträge wichtiger Impulsgeber*innen der Branche gestützt. Interaktives Lernen durch Diskussionen und die globale Perspektive bereiten die Studierenden optimal auf die Anforderungen am Markt vor.

Regelmäßige Unterrichtstage von Donnerstag bis Sonntag sind einmal im Monat vorgesehen. Zudem werden längere Lerneinheiten angeboten, zu denen die Studierenden jeweils fünf bis sieben Tage in Berlin sind. Diese bieten eine besonders hohe Vielfalt an Kursen, Praxisterminen und gemeinschaftlichen Unternehmungen. Zudem findet eine mehrtägige Studienreise nach Singapur statt.

Selbststudium

Größere Teile des vermittelten Wissens werden im angeleiteten Selbststudium erarbeitet. Damit wird eine Art vertiefendes Fernstudium im Personalmanagement ermöglicht. Für Studierende der Quadriga Hochschule stehen Unterrichts- und Studienmaterialien wie Präsentationen und Fallbeispiele online zur Verfügung. Damit können digitale Lerninhalte zu Themen wie Accounting, Finance, Law oder Medienkommunikation im Studium flexibel abgerufen werden.

Familie und Beruf

Das MBA-Programm an der Quadriga Hochschule lässt sich durch den hohen Anteil des Selbststudiums gut mit Familie und Beruf vereinbaren. Kleine Kursgrößen ermöglichen es den Lehrenden, auf die besonderen Bedürfnisse von Studierenden mit Kindern einzugehen. Zudem werden die Präsenzphasen stark gebündelt und weit im Voraus bekannt gegeben, sodass eine Kinderbetreuung gut geplant werden kann.

Sprechen Sie gerne unsere Studienberater an, um gemeinsam eine Option zu erarbeiten, die sich inhaltlich und organisatorisch an Ihren Bedürfnissen orientiert – auch wenn Sie kurzfristig verhindert sein sollten oder eine längere Zeit nicht anwesend sein können.

MBA-Kriterien

Die MBA-Programme folgen inhaltlich den EQUAL-Kriterien. Die darin vorgesehenen übergreifenden Wirtschaftsthemen – wie Ökonomie, Finance, Marketing oder Strategie – fallen originär in den Kompetenzbereich Management & Economics. Darüber hinaus fordern die EQUAL-Kriterien die Vermittlung vielseitiger Managementkompetenzen im MBA. Ein zentraler Aspekt des MBA Human Resources ist deshalb Leadership im Management. Dazu gehören neben allgemeinen Führungskompetenzen auch Kommunikations-Management sowie Kompetenzen in der Präsentation und Darstellung im Verhandeln und Überzeugen.

Voraussetzungen

Für den MBA Human Resources an der Quadriga Hochschule Berlin müssen Sie bestimmte Qualifikationen mitbringen.

Ein erfolgreich abgeschlossenes berufsqualifizierendes Studium (z. B. Diplom, Magister, Staatsexamen, Master oder Bachelor)

  • Insgesamt müssen mindestens 240 Leistungspunkte (credits/ECTS) erworben worden sein. In der Regel umfasst ein Magister-, Diplom- oder Masterabschluss die notwendigen Leistungspunkte.
  • In vielen Fällen entspricht der Bachelor- oder ein vergleichbarer Abschluss nur 180 oder 210 ECTS-Punkten. Um die vorgesehenen Leistungspunkte nachzuweisen, kann eine einschlägige Berufserfahrung anerkannt werden. Diesbezüglich helfen Ihnen die Studienberater gerne weiter.

Berufserfahrung in einem einschlägigen Bereich, davon mindestens ein Jahr nach dem ersten berufsqualifizierenden akademischen Abschluss.

  • Die Berufserfahrung bezieht sich auf die Beschäftigung in einer Vollzeitstelle. Waren Sie in Teilzeit tätig, wird dies anteilig berechnet.

Das bedeutet: Haben Sie ein Jahr auf einer halben Stelle gearbeitet, wird als Berufserfahrung ein halbes Jahr angerechnet.

  • Dabei ist für die Berechnung irrelevant, ob Sie den gesamten Zeitraum auf ein und derselben Stelle tätig waren oder ob Sie Ihre Position gewechselt haben.

Studiengangspezifische Kenntnisse für MBA Leadership & Human Resources

  • Für den MBA Human Resources sollten Sie einschlägige Berufserfahrung im HR-Management besitzen oder fundierte Erfahrungen zu HR-relevanten Prozessen in anderen Funktionsbereichen vorweisen können.

Sehr gute Englischkenntnisse

  • Für das Studium benötigen Sie Kenntnisse der englischen Sprache und sollten diese nachweisen können. In der Regel geschieht dies durch einen TOEFL-Test (internet based). Dabei sollten mindestens 80 Punkten erreicht werden. Zu Beginn des Studiums sollte der Test nicht älter als zwei Jahre sein. Der Institutionscode der Quadriga Hochschule Berlin für den TOEFL lautet 6989.
  •  Falls Sie Ihre fortgeschrittenen Englischkenntnisse anderweitig nachweisen möchten oder bereits einen anderen Test absolviert haben, wenden Sie sich gerne an unsere Studienleiter.

Deutschkenntnisse

  • Studienbewerber/innen mit einer Staatsbürgerschaft aus dem nicht deutschsprachigen Ausland, die sich für einen deutschsprachigen Studiengang bewerben, sollten über Kenntnisse der deutschen Sprache auf der Stufe C1 verfügen. Nachweise sind in der Regel ein DSH-2-Zertifikat (Deutsche Sprachprüfung für den Hochschulzugang) oder ein Abschluss eines deutschsprachigen Studiengangs an einer anerkannten deutschen Hochschule.

Nachteilsausgleich

  • Ein Nachteilsausgleich für schwerbehinderte Menschen und Gleichgestellte kann auf Antrag mit den entsprechenden Nachweisen durch den Prüfungs- und Zulassungsausschuss gewährt werden.

Studienverlauf & Termine

Übersicht über den Studienverlauf

Studiendauer: 18 Monate (berufsbegleitend)

Präsenzzeit: ca. 50 Tage in Berlin

Online-Sessions: ca. 24 Sessions à 2 Stunden

Auslandsaufenthalt: 6 Tage in Singapur

 

Wichtige Termine (Jahrgang 2019)

Bewerbungsfrist: 7. Oktober 2019

Studienbeginn: 13. November 2019

Kosten

Studiengebühren ohne Stipendium: 29.000 EUR*
Stipendienhöhe: bis zu 10.000 EUR
Immatrikulationsgebühren: 500 EUR*

Stipendien: umfangreiche Förderung über Partner

*von der Mehrwertsteuer befreit

Curriculum

Der MBA Leadership & Human Resources setzt sich aus acht Modulen und der Abschlussarbeit zusammen.

 

  • Corporate Strategy & Managerial Economics,

    Das Modul bereitet die betriebswirtschaftlichen Aspekte auf, deren Verständnis für die Wahrnehmung von Führungsaufgaben essentiell ist: Strategisches Management, Organisationstheorie und Change Management. Neben der Bedeutung von Governancesystemen wird der Einfluss wirtschaftspolitischer Rahmenbedingungen auf den Handlungsspielraum von Organisationen und Unternehmen thematisiert.

  • Management of Accounting, Finance, Controlling & Law,

    Die Lehrveranstaltungen machen mit Bereichen von Unternehmen vertraut, die sich Personaler zu Eigen machen müssen, um in der Unternehmensführung eine Rolle zu spielen: Rechnungswesen, Investition und Finanzierung. Es wird der Umgang mit Controlling – Instrumenten zur Anreizgestaltung und Performancemessung vermittelt.

  • Supply-Chain-Management & Operations,

    Um die Business-Orientierung im HR-Bereich zu verbessern, müssen Personaler ein Verständnis darüber haben, durch welche Prozesse und Strukturen im Unternehmen Wertschöpfung erzeugt und Wettbewerbsfähigkeit gesichert wird. Das Modul führt in die Gestaltungsparameter von Produktionsprozessen ein und gibt einen Überblick über den zielgerichteten Einsatz von Instrumenten des agilen Produktionsmanagements und Methoden des Innovationsmanagements.

  • Marketing, Sales- & Servicemanagement,

    Die Lehrveranstaltungen machen mit den primär auf den Markt bzw. Kunden gerichteten Aufgabenbereichen und Prozessen eines Unternehmens vertraut: digitales Produkt- und Servicemanagement, Vertrieb und Marketing. In dem Modul wird dafür sensibilisiert, welche Möglichkeiten zur zielgruppengerechten Gestaltung des Leistungsportfolios einer Organisation existieren.

  • Communication based Leadership,

    Das Modul führt in die Aufgabenbereiche, Funktionsweisen und Prinzipien des Kommunikationsmanagements als zentralen Aspekt erfolgreicher Führungstätigkeit ein. Die fundierte Vermittlung des Themas schließt mit praktischen Übungen ab, die die Kommunikationsfähigkeiten von Führungskräften in unterschiedlichen Kontexten verbessern.

  • Competence & Potential based Leadership,

    Das Modul ist durch zwei parallel laufende Ausbildungsziele gekennzeichnet: Die Studierenden sind nach Abschluss des Moduls zum einen in der Lage, strategisches Kompetenzmanagement, Methoden zur professionellen Durchführung kompetenzbasierter Interviews, der Potenzialanalyse und des Feedbackgebens in ihrem beruflichen Kontext selbständig anzuwenden. Zum anderen dient das Modul durch die vermittelten Methoden, die die Studierenden selbst anwenden, der Reflexion über ihre Person und über ihre Rolle als Führungskraft.

  • Human Resources in Organizations,

    Dieses Modul im englischsprachigen Ausland zielt darauf internationale Perspektiven auf HR und innovative Praktiken des Personalmanagements im Detail kennen zu lernen. Inhaltlich widmet sich das Modul den unterschiedlichen Dimensionen der Führungstätigkeit im HR-Management: Neben der Erfassung und Entwicklung individueller HR- Führungskompetenzen stehen die Verbesserungsmöglichkeiten von HR-Kompetenzen als Team und die Gestaltungsmöglichkeiten als effektive Organisationseinheit auf dem Lehrplan.

  • Transformational Leadership in Organizations,

    Die Lehrveranstaltungen machen mit vertiefenden Aspekten der strategischen Personal- und Organisationsentwicklung vertraut: Performance- und Talent Management, People und Workplace Analytics, Kompensationsmodelle, Diversität in Organisationen sowie Systemisches Coaching und Transformational Leadership. Das Modul schließt ab mit unternehmensethischen Aspekten, die für Führungskräfte zunehmend relevant sind.

Was unsere Teilnehmer*innen sagen

„Als besonders wertvoll empfinde ich die Diskussion und Analyse praktischer
HR-Themen mit den Kommilitonen, Referenten und Professoren vor
dem Hintergrund ihrer Expertise aus unterschiedlichen Unternehmensstrukturen
und Branchen. Der individuelle Blick auf HR und die eigenen
Kompetenzen werden dabei in einen deutlich umfassenderen Kontext
gestellt und in jedem Fall erweitert und bereichert.“

Kai Flaschel
Referent Personalplanung/-controlling,
50Hertz Transmission GmbH

„Die Präsenzphasen sind sehr abwechslungsreich gestaltet, wirklich gut organi-
siert, inhaltlich fordernd und extrem interessant und werden von hervorragenden
Dozenten durchgeführt. Mir gefällt sehr gut, dass die Lernatmosphäre in der relativ
kleinen Studentengruppe gut geeignet ist, das umfangreiche Wissen aufzugreifen.
Durch die praxisnahen Themen findet sich jeder mit seinem Unternehmen wieder.“

Stephanie Rossow
HR-Manager,
Pentax Medical

"Ein wirklicher Mehrwert sind unter anderem besonders die regelmäßigen Praxisvorträge. Damit wird nicht nur abstraktes theoretisches Wissen vermittelt, sondern man bekommt als Studierende sofort einen greifbaren Eindruck über die praktischen Anwendungs- und Umsetzungsmöglichkeiten des Erlernten."

Birte Fabian
Global Head of HR Business Partners,
KWS Group

"Das Mentoring ist die perfekte Ergänzung zum Studium. Meine Mentorin ist eine sehr profilierte Personalerin und erfahrene Führungskraft. In den Gesprächen mit ihr kann ich meine berufliche Zukunft reflektieren; das ist wirklich Gold wert."

Lara Berndt
Program Lead Strategic Change,
DB Schenker AG

Bewerbung

Bewerbung

Vergabe der Studienplätze

Die Quadriga Hochschule Berlin stellt über ein mehrstufiges Bewerbungsverfahren Studiengruppen aus motivierten Bewerber*innen zusammen. So profitieren diese während des Studiums – und noch weit darüber hinaus – vom intensiven Austausch mit Menschen aus ganz unterschiedlichen Branchen.

Die Studierenden werden Teil des Quadriga-Netzwerks und arbeiten gemeinsam mit Lehrenden oder Praxispartnern an strategischen Ansätzen und Instrumentarien für komplexe, reale Problemstellungen. So werden die Absolvent*innen für künftige Führungsaufgaben befähigt.

Bewerbungsprozess
Der Bewerbungsprozess der Quadriga Hochschule Berlin gliedert sich in verschiedene Stufen:

  1. Anfrage: Beratungstermin
  2. Beratung: Persönlich / Telefonisch / Campus Day
  3. Einreichung der Bewerbungsunterlagen
  4. Assessment
  5. Zusage
  6. Immatrikulation

Campustag

Die Quadriga Hochschule Berlin bietet für alle an den M.A- und MBA-Programmen Interessierten eigene Informationstage an. Im Verlauf eines Campustages können Sie sich in Impulsvorträgen und bei Fragerunden einen Eindruck von der Quadriga Hochschule und ihrem Netzwerk machen und Einblicke in die Curricula und Lehrpraxis der Studiengänge gewinnen. Darüber hinaus beraten wir Sie gern persönlich und individuell.

Info-Webinar

Die Webinare der Quadriga Hochschule Berlin ermöglichen es, ortsunabhängig alle Fragen rund um die Studienprogramme zu klären. Impulsvorträge zu Schwerpunkten der Curricula sowie die Vorstellung des Studienablaufs und des Bewerbungsverfahrens geben ebenso wie offene Fragerunden detaillierte Eindrücke und bieten ausreichend Gelegenheit zum weiterführenden Austausch.

Haben Sie Fragen? Kontaktieren Sie uns.

Studienleiter
Quadriga Hochschule Berlin