Strategisches Storytelling in der Politik

Quadriga Executive Education
Seminar
PR und Kommunikationsmanagement
Public Affairs & Politikmanagement

Wir wissen, dass reine Zahlen, Daten und Fakten allein nicht ausreichen, um die Aufmerksamkeit der Menschen zu gewinnen, sie zu interessieren und schon gar nicht, um sie in Reden, für Kampagnen oder vor Wahlen zu begeistern oder zu mobilisieren. Das gilt im Marketingbereich genauso wie für den politischen Sektor. Storytelling ist als Kunst des anschaulichen Erzählens hierfür eine der erfolgreichsten Methoden – und auch bereits mit begrenzten Mitteln wirkungsvoll umzusetzen. Mittels Storytelling werden die eigenen Botschaften vom Publikum besser aufgegriffen und vor allem auch bereitwilliger weitergereicht.

Längst aber geht es nicht mehr nur darum, Wirklichkeit zu ordnen oder komplexe Inhalte verständlicher und gefälliger zu verpacken, sondern darum, beim Storytelling strategisch vorzugehen:

– um z.B. die eigenen Zielgruppen zu mobilisieren und nicht die der politischen Konkurrenten;

– um ein Narrativ nicht nur taktisch zu erobern, sondern auch langfristig zu lenken oder

– um beispielsweise Storytelling chirurgisch gekonnt in die Vermittlung der eigenen Botschaften einzubauen, sodass die eigene Vertrauenswürdigkeit dadurch erhöht und nicht in Frage gestellt wird.

Welche Storytelling-Mechanismen, welche strategischen Überlegungen beim Geschichtenaufbau, welche Techniken und welche Haltung dabei die wirksamsten sind, vermittelt dieses Seminar.

Was unsere Teilnehmer*innen sagen

Habe genau das Handwerkszeug bekommen, nach dem ich gesucht habe

Hildegard Kirschner
Bayerisches Staatsministerium für Gesundheit und Pflege

Programm

  • Grundlagen des Storytellings:
    Was passiert in unserem Gehirn, wenn wir Geschichten hören?
    Wie kommt Storytelling im politische Diskurs zum Einsatz?
    Welche Bestandteile gehören in ein Narrativ, das seine Wirkung in der Politik entfaltet?
  • Was gute Geschichten ausmacht:
    Welche Rollen spielen politische Player und welche Rollenverteilung für das Storytelling ist am wirksamsten?
    Welche Grundmuster in Geschichten werden von Bürger*innen, Wähler*innen und von Stakeholdern am besten erkannt und richtig verstanden?
    Was muss man bei der Planung beachten, um ein Narrativ nicht nur zu besetzen, sondern es dauerhaft strategisch steuern zu können?
  • Fähigkeiten und Haltung des Storytellers:
    Welche Geschichte erzählt sich ein authentischer Storyteller über sich selbst?
    Welche Fähigkeiten sollte ein Storyteller ausbauen, um sein Publikum zu mobilisieren?
    Welche Haltung des Storytellers ist für die Arbeit in der Politik am wirksamsten?
  • Storytelling im Alltag der strategischen Kommunikation und im Campaigning:
    Wie gelangt man für das Storytelling an die eigenen Ideen?
    Wie adaptiert man Storytelling für verschiedene Kommunikationskanäle?
    Welche Argumente zünden, um Storytelling im eigenen Arbeitsumfeld zu etablieren?

Methode

Impulsvortrag, Erfahrungsaustausch, Best Practices, Übungen, Lego© Serious Play©, Gruppen- und Einzelarbeit.

Lernziel

Die Teilnehmer*innen erhalten eine Einführung in strategisches Storytelling, die die wichtigsten Erkenntnisse des Storytelling für den Politikbereich erschließt und sich auch sinnvoll auf andere Branchen übertragen lässt. Im Laufe des Workshops erarbeiten sich die Teilnehmer*innen Ihren eigenen Storytelling-Baukasten nebst Task-List, um gezielt stakeholderspezifische und im weiteren Schritt gesellschaftliche Narrative zu beeinflussen.

Zielgruppe

Campaigner*innen, Berater*innen, Kommunikationsstrateg*innen, Public-Affairs-, Public Relations- und Kommunikations-Verantwortliche in NGOs, Verbänden, Organisationen, Unternehmen, Beratungsfirmen, Verwaltungen, Parteien und Abgeordneten-Büros.

Anreise & Service

Im Seminarpreis sind bereits die Tagungspauschale (Kaffeepausen,  Mittagessen sowie Seminargetränke) und die Seminarunterlagen (Handout, etc.) enthalten.

Im Preis ist keine Hotelbuchung am Veranstaltungsort enthalten. Wir bitten Sie Ihre Reiseplanung entsprechend selbst vorzunehmen.

Anmeldung

Haben Sie Fragen? Kontaktieren Sie uns.

Seminarberatung & Organisation
depak - Deutsche Presseakademie