Certified Public Affairs Specialist

Das Programm zum Certified Public Affairs Specialist befähigt Teilnehmende sich kritisch mit den Besonderheiten und Terminologien in der Disziplin Public Affairs auseinanderzusetzen. Zudem kennen sie die Zuständigkeiten, den Aufbau, die Binnenlogik sowie die wechselseitigen Verschränkungen der bundesdeutschen Verfassungsorgane sowie der EU-Institutionen. Sie können die konkreten Stufen der Gesetzgebung problematisieren. Hierfür befassen sich die Teilnehmenden sowohl mit politischen Theorien, Grundlagen der Public Affairs, der Funktionsweise der Rechtsetzung auf nationaler und EU-Ebene sowie mit dem Wortlaut von einzelnen Gesetzestexten, insbesondere mit dem Grundgesetz bzw. den EU-Primärrechtsquellen.

Modulinhalt

  • Besonderheiten und Terminologien der Politikwissenschaft und der Public Affairs
  • Politische Theorie und Theoriegeschichte
  • Staatsformen, Demokratietypen
  • Verfassungsrechtliche Grundlagen
  • Aufbau der Verfassungsorgane und EU-Institutionen
  • Arbeitsweise und Spezifika der Verfassungsorgane und EU-Institutionen
  • Gesetzgebungsprozesse (Deutschland und EU)
  • Geschichte des europäischen Integrationsprozesses
  • Kompetenzen und Besonderheiten der Europäischen Union

Hardfacts

14.11.2019 bis 17.11.2019 Berlin
09.12.2019 bis 12.12.2019 Brüssel
Preis: 4900 EUR (zzl. MwSt.)
Zertifikat Certified Public Affairs Specialist
ECTS: 5
Jetzt bewerben

Infomaterial anfordern

Haben Sie Interesse an detaillierteren Informationen zu den Programmen? Neben einer persönlichen Beratung freuen wir uns, Ihnen das aktuellste Informationsmaterial zukommen zu lassen

Haben Sie Fragen? Kontaktieren Sie uns.

Studienleiter
Quadriga Hochschule Berlin