Visuelle Kommunikation

Quadriga Executive Education
Seminar
PR und Kommunikationsmanagement

Eigentlich ist Kommunikation ganz einfach. Eine gut geschriebene Headline, das passende Bild. Und dennoch – so richtig beeindruckend ist die neue Website, das eigene Kundenmagazin nicht. Doch woran liegt es? Herausragende digitale Lösungen, überzeugende Kampagnen – Medien, die uns begeistern, haben eines gemeinsam: sie sprechen unsere Emotionen an. Und die entstehen im Unterbewusstsein. Durch Bilder. Fotos sind entsprechend das erste Mittel der Wahl.

Doch was macht ein wirklich gutes Bild aus? Was unterscheidet eines, das uns berührt, von einem, das ein Thema nur bebildert? Und wie müssen Bild und Text gedacht werden, damit außergewöhnliches entsteht? Ist visuelle Inszenierung Sache der Layouter*innen? Wissen Redakteur*innen, dass in vielen Worten Bilder stecken? Das menschliche Gehirn verarbeitet im Unterscheid zum Computer nicht nacheinander, sondern parallel und vor allem nicht nur rational, sondern emotional.

Visuell vermittelte Kommunikation geht von genau diesem Ansatz aus. Und wer diesen umsetzt, bringt seine Botschaften auf die Überholspur. Dieses Seminar beleuchtet die Bereiche Text, Bild und Layout und streift den wissenschaftlichen Ansatz des Neuromarketings. Anhand von Best-Practice-Beispielen lernen die Teilnehmer*innen, diese Möglichkeiten in ihrem Alltag anzuwenden. Sie trainieren, gerne anhand der eigenen Medien, die Qualität digitaler und gedruckter Lösungen zu steigern.

Was unsere Teilnehmer*innen sagen

Anhand von Theorie und zahlreichen Beispielen (auch von Teilnehmern) wurde die enorme Relevanz guter visueller Kommunikation sehr deutlich, insb. mit Blick auf Content Marketing.

Christina Schenten
VdZ – Forum für Energieeffizienz in der Gebäudetechnik e.V.

Visuelle Kommunikation ist weder greifbar, noch handwerklich einfach zu erlernen. Die vielen Facetten werden im Seminar beleuchtet: voller Inspiration, Mut zum Querdenken und spannenden Informationen.

Marieke Beuße
UMPR GmbH

Programm

– Visuelle Chiffren: Die inneren Bilder und wie man sie abrufen kann
– Bildhaft schreiben: Worte, in denen Bilder stecken
– Infografiken: Die Kunst der Vereinfachung
– Storytelling, Content & Co.: Inhalt muss erlebbar sein
– Rollenwechsel: Wie man Text und Form zusammen denken kann
– Prozesse: Weshalb Regeln wie „Grafik vor Text“ Unfug sind

Für dieses Seminar benötigen die Teilnehmer*innen einen Laptop.

Methode

Praxisorientiert, “kreativ” ausgerichtetes Seminar mit Workshop-Charakter. Übungen, Diskussion, Best Practice.

Lernziel

– Medien in allen Phasen der Entstehung bewerten lernen
– Techniken für den bewussteren Einsatz von Text, Bild und Layout kennen und anwenden lernen
– Qualität der eigenen digitalen und gedruckten Medien steigern können
– Aufgaben und Rollen von Text und Bild überprüfen und spezifisch definieren

Zielgruppe

Medienverantwortliche, Konzeptioner*innen, Redakteur*innen, Gestalter*innen aus Corporate Media, Verlag, Agentur und Unternehmen.

Anreise & Service

Im Seminarpreis sind bereits die Tagungspauschale (Kaffeepausen, Mittagessen sowie Seminargetränke) und die Seminarunterlagen (Handout, etc.) enthalten.

Im Preis ist keine Hotelbuchung am Veranstaltungsort enthalten. Wir bitten Sie Ihre Reiseplanung entsprechend selbst vorzunehmen.

Anmeldung

Haben Sie Fragen? Kontaktieren Sie uns.

Seminarberatung & Organisation
depak - Deutsche Presseakademie