Verhandlungsprofiling

Quadriga Executive Education
Seminar
Personal Development & Essential Skills
Leadership & Management

Ein Deep Dive Negotiation zum Thema Verhandlungsprofiling:

Die Fähigkeit, Menschen zu entschlüsseln, ist grundsätzlich erfolgskritisch. Persönlichkeitsprofiling oder „Distant Profiling“ – ursprünglich aus dem US-amerikanischen Kriminalumfeld bekannt – ist extrem hilfreich dabei, sich auf schwierige Verhandlungsgegner*innen perfekt vorzubereiten. Das Profil des Verhandlungsgegenübers zu entschlüsseln, um punktgenau mit ihr/ihm umzugehen, ist ein erfolgskritischer Bestandteil jeder Verhandlung. Auf Grundlage eines Distant Profilings können Verhaltensvorhersagen für unterschiedliche Szenarien kalkuliert und Beeinflussungsstrategien in Verhandlungen und Gesprächen erstellt werden. Es kann außerdem dabei helfen, den/die Gesprächspartner*in besser zu verstehen und zielgerichteter zu kommunizieren. Distant Profiling kann aber auch in vielen entscheidenden geschäftlichen Situationen zum Erfolg führen. Die psychologischen Werkzeuge sind bewährt und erprobt. Wenn man Menschen lesen kann, können sie auch leichter überzeugt und in Verhandlungen und Gesprächen genauer gelenkt werden.

Programm

Verhandlungsprofiling (nach DSM-5):

  • DSM-5 als anerkannte Klassifikation zur Persönlichkeitspsychologie
  • 7 verschiedene Typologien in der Verhandlung identifizieren und bearbeiten
  • Motivatoren und Stressoren der verschiedenen Typologien kennen
  • Umgang mit Psychopath*innen
  • Typgerechter Einsatz von Sprache
  • Typgerechte Verhandlungsansätze
  • Individuelle Verhandlungsfehler

 

Distant Pofiling

  • Sammlung und Analyse von Informationen sammeln
  • Analyse von Gestik
  • Analyse von Fotos
  • Die Aussagekraft von Kleidung

Methode

  • Vortrag
  • Gruppenarbeit
  • iPad-Übungen
  • Analyseübungen
  • Durchführung eines Persönlichkeitstest

Lernziel

Die Teilnehmer*innen lernen, den/die Verhandlungspartner*in vor und während der Verhandlung zu typologisieren und Analysebereiche des Distant Profilings zu verstehen. Sie sind in der Lage, vor und in der Verhandlung genau zu beobachten und auf dieser Basis ihr Gegenüber zu kategorisieren. Die Teilnehmenden können auf dieser Basis einen typengerechten Verhandlungsansatz entwickeln und sind in der Lage, den/die Gesprächspartner*in zu motivieren oder auch Stress zu induzieren. Zuletzt werden sie dazu befähigt, ihr eigenes Profil zu kennen und sich flexibel auf andere Persönlichkeiten einzustellen.

Zielgruppe

Fach- und Führungskräfte, die ihr Verhandlungswissen vertiefen und sich gezielt auf spezifische Verhandlungssituationen vorbereiten wollen.

Anreise & Service

Im Seminarpreis sind bereits die Tagungspauschale (Kaffeepausen, Mittagessen sowie Seminargetränke) und die Seminarunterlagen (Handout, etc.) enthalten.

Im Preis ist keine Hotelbuchung am Veranstaltungsort enthalten. Wir bitten Sie Ihre Reiseplanung entsprechend selbst vorzunehmen.

Anmeldung

Haben Sie Fragen? Kontaktieren Sie uns.

Seminarberatung & Organisation
Quadriga Media Berlin GmbH