Agile Entscheidungsprozesse

Quadriga Executive Education
Seminar
Personalmanagement

Im Kontext zunehmender Agilität und der Infragestellung strenger Hierarchiebeziehungen werden Entscheidungsprozesse mit enormen Anforderungen konfrontiert. Vor diesem Hintergrund haben sich neue Entscheidungsmodelle entwickelt und finden im Unternehmenskontext zunehmend Anwendung. Doch wann und unter welchen Bedingungen braucht es welche Entscheidungsprozesse? Welche Verfahren gibt es neben klassischen Entscheidungsprozessen? Welche Vor- und Nachteile sind mit diesen verbunden und welche grundlegenden Aspekte führen robusten Entscheidungen?

Dieses Seminar liefert Antworten auf diese und weitere Fragen, damit nicht nur in agilen Kontexten Entscheidungsprozesse bewusst und spezifischer gestaltet werden können.

Was unsere Teilnehmer*innen sagen

Der Seminarbesuch war ein Volltreffer. Das Thema wurde sehr gut in die neuen Anforderunge von „Agilität“ bzw. „New Work“ eingebunden. Mein persönlicher Mehrwert ist der klare
Praxisbezug.

Jörg-Uwe Pfeiffer
Die Sparkasse Bremen AG

Programm

Gut zu wissen:

  • Entscheidungswelten: Perspektiven auf das Thema Entscheidungen
  • Entscheidungsarten: Über was wird hier eigentlich entschieden?
  • Der Kontext der Entscheidungen: Zwischen Effizienz und Effektivität
  • Gemeinsam sind wir blöd:  Individuelle und kollektive Wahrnehmungsfehler
  • Konflikte als notwendige Bedinungen guter Entscheidungen in komplexen Kontexten

Vor Entscheidungen:

  • Die Vorbereitung wichtiger Entscheidungen
  • Tools zur Komplexitätsreduktion
  • Die Bedeutung von Vertrauen für den Entscheidungsprozess und dessen Folge

Entscheidungsprozesse:

  • Chancen und Risiken klassischer Entscheidungsprozesse: Zwischen Hierarchie und Konsens
  • Neue Verfahren zischen Hype und Potential: Konsultativer Einzelentscheid, Soziokratische Entscheidungsprozessen und weitere Ansätze
  • Vom Fluch und Segen einer Methodenstringenz

Integration

  • Vom Seminar zurück ins Unternehmen: Wie bringe ich das Gelernte zur Anwendung

Methode

Kurzweilige Impulse aus der Theorie und Praxis werden direkt auf eingebrachte Fragestellung angewendet. Übungen und Simulationen sorgen für das ganzheitliche Erleben der vermittelten Inhalte. Die Seminargestaltung wird sich je nach Bedarf flexibel an den eingebrachten Interessen und Fallbeschreibungen anpassen.

Lernziel

Die Teilnehmer*innen haben einen interdisziplinären Einblick in das Thema Wahrnehmung und Entscheidung bekommen. Dieses Wissen hilft die erlernten Entscheidungsverfahren konstruktiv anzuwenden um somit kontextadäquate Entscheidungsprozesse herbeizuführen und zu gestalten.

Zielgruppe

Dieses Seminar eigent sich für jeden, der regelmäßig Entscheidungen treffen oder dafür sorgen muss, dass Entscheidungen getroffen werden, der von den Konsequenzen getroffener Entscheidungen betroffen ist oder für Prozesse zuständig ist. Dies betrifft vor allem Führungskräfte und HR-Manger*innen sowie interne Moderator*innen.

Anreise & Service

Im Seminarpreis sind bereits die Tagungspauschale (Kaffeepausen,  Mittagessen sowie Seminargetränke) und die Seminarunterlagen (Handout, etc.) enthalten.

Im Preis ist keine Hotelbuchung am Veranstaltungsort enthalten. Wir bitten Sie Ihre Reiseplanung entsprechend selbst vorzunehmen.

Anmeldung

Haben Sie Fragen? Kontaktieren Sie uns.

Seminarberatung & Organisation
Quadriga Media Berlin GmbH