Politisches Framing

Quadriga Executive Education
Online Seminar
PR und Kommunikationsmanagement
Public Affairs & Politikmanagement

Sprache hat einen starken Einfluss auf unser Denken, Handeln und Fühlen. So bewirkt sie, auf eine bestimmte Zielgruppe spezifisch ausgerichtet, eine enorme, auch politische, Veränderungsmöglichkeit. Eine unterschiedliche Wortwahl aktiviert unterschiedliche Frames, also unterschiedliche Deutungsrahmen, und dementsprechend verschiedene Glaubenssätze. In diesem Online-Seminar lernen Sie fundiert, wie Sprache uns bewegt (und manipuliert). Es geht vor allem um die Macht von Sprache. Sie steuert unser Unbewusstsein und beeinflusst unser Handeln mehr, als wir glauben. Volker Gaßner stellt Ihnen die unterschiedlichen Framing-Kategorien und Ansätze vor und Sie lernen, verschiedene Framing-Techniken anzuwenden. Anhand von Beispielen erfahren Sie, wie Politisches Framing und Re-Framing funktioniert. Dieses Bewusstsein hilft Ihnen dabei, Ihre politischen Kampagnen mit bewegenden Sprachansätzen neu aufzubauen. Das Online-Seminar ist interaktiv aufgebaut. Wir zeigen Best Cases und Worst Cases, analysieren sie und lernen von ihnen.

Lernziele:

  • Framingtechniken: Sie lernen Assoziationstechniken zur Entwicklung von bewegenden Botschaften kennen und sie erleben dazu viele aktuelle Übungen aus den Bereichen Politik, NGOs, Marketing und Kommunikation.
  • Praxiseinblick: Sie erfahren an konkreten Beispielen, wie Framing-Techniken entwickelt und eingesetzt werden mit Best Cases & Worst Cases der Politischen Kommunikation.
  • Entwicklung eigener Frames: Sie erarbeiten Ihre individuellen und auf Ihre Arbeit zugeschnittenen Frames, die sie nach dem Online-Seminar direkt konkret in Ihrem Berufsalltag anwenden können.

Zu diesem Thema bietet Quadriga auch ein zweitägiges Präsenzseminar an.

Politisches Framing

Programm

Tag 1

09:00 bis 13:00

Framing: Grundlagen und Theorien

  • Wie entstehen sogenannte Frames (Deutungsrahmen)?
  • Wie entstehen durch Sprache Bilder und Emotionen in unserem Gehirn, die uns zum Handeln bewegen?
  • Beispiele zum bewussten und unbewussten Einsatz von Politischer Sprache in der Politik
  • Interaktive Analyse von unterschiedlichen Sprachmustern

Tag 2

09:00 bis 13:00

Kategorien, Techniken und Anwendung

  • Wie funktioniert Re-Framing?
  • Welche Framingansätze gibt es und wie werden sie angewandt?
  • Wie entwickeln Sie wirksame Frames?
  • Wie können Sie Framingtechniken für die Entwicklung Ihrer Kommunikation verwenden?

Voraussetzungen

Für dieses Online-Seminar benötigen die Teilnehmer:innen einen Bildschirm und Lautsprecher sowie eine stabile Internetverbindung, ein Mikrofon und eine Kamera.  Für eine intensive Interaktion werden alle Teilnehmenden mit Bild und Ton zugeschaltet.

Das Online-Seminar wird über das Tool Zoom stattfinden. Kurz vor Seminarstart erhalten Sie einen Link mit den Zugangsdaten, ein Download ist nicht erforderlich.

Methode

  1. Wissensvermittlung
  2. Analysetechniken
  3. Beispiele aus der Kampagnenarbeit von Politik, NGOs & Medien
  4. Interaktiver Workshop mit Framing und Re-Framing-Übungen

Zielgruppe

Das Online-Seminar richtet sich an Kampagnenmacher:innen und Kommunikationsverantwortliche aus Politik, NGOs, Gewerkschaften und Medien.

Anmeldung

Haben Sie Fragen? Kontaktieren Sie uns.

Seminarberatung & Organisation
depak - Deutsche Presseakademie