Patrick Kammerer

Director Communications, Public Affairs & Sustainability (Central & Eastern Europe)

Coca-Cola

Patrick Kammerer arbeitet seit 25 Jahren als Kommunikationsmanager. Er hat in Tübingen und Stanford studiert, als M.A. abgeschlossen und in San Francisco, Hamburg, Frankfurt, Amsterdam und London gelebt.

Zu seinen beruflichen Stationen gehören die Leitung der Internationalen Industriepolitik und der Brand PR bei Reemtsma, die Positionen als Leiter Kommunikation für Nike Deutschland und als Director Corporate Communications für Nike EMEA. Bei Shell war er über sieben Jahre in internationalen Positionen tätig, unter anderem als Leiter Kommunikation und Wirtschaftspolitik für Deutschland, Österreich und die Schweiz, als Kommunikationschef für die europäische Region sowie als Global Head of Communications and PR für das weltweite Tankstellengeschäft.

Seit 2012 ist Kammerer für Coca-Cola tätig und verantwortet seit April 2020 als Director Public Affairs, Communications & Sustainability der Business Unit Central & Eastern Europe die Kommunikation für 26 Länder der Region Zentral- und Osteuropa, darunter Italien, Griechenland, Kroatien, die Schweiz, Österreich, Polen, die Ukraine und Russland. Zuvor war er als Kommunikationschef und Mitglied der Geschäftsleitung für Coca-Cola Deutschland, Dänemark und Finnland tätig.

Von 2008 bis 2011 war Kammerer Vorsitzender des Arbeitskreises Krisenkommunikation und Issues Management der Deutschen Gesellschaft für Public Relations (DPRG). Seit 2013 ist er auch ehrenamtlicher Präsident der Wirtschaftsvereinigung alkoholfreie Getränke e.V.

Patrick Kammerer erhielt im November 2019 die Auszeichnung „Kommunikator des Jahres“ in Deutschland. In der Preisverleihung stellte die Jury heraus, wie Patrick Kammerer Haltung gezeigt und sich als Vertreter seines Unternehmens mit großer Resonanz über soziale Medien in die gesellschaftliche Debatte um Respekt und Toleranz eingemischt hat.