Martin Biesel

Staatssekretär a.D., Politikberater

Martin Biesel (* 1962) begann seine politische Karriere als Referent beim Bundesvorsitzenden der FDP, Otto Graf Lambsdorff, im Jahr 1990. Anschließend bekleidete er leitende Positionen in der Parteizentrale der FDP bis 1999.
Martin Biesel war langjähriger politischer Begleiter von Guido Westerwelle als Büroleitern seit 1994.
Martin Biesel wurde 2009 zum Staatssekretär im Auswärtigen Amt ernannt und koordinierte in dieser Funktion auch die Koalitionsarbeit der FDP unter Vizekanzler Guido Westerwelle. Nach seinem Ausscheiden aus dem politischen Amt im Jahr 2011 kehrte Martin Biesel in den Bereich Public Affairs zurück als Bevollmächtigter des Vorstands bei Air Berlin. Zuvor war er bereits im Bereich Public Affairs von 1999 bis 2001 bei EADS ( Airbus).
Im Januar 2017 gründete Martin Biesel seine eigene Politikberatung. Derzeit ist er zudem Generalsekretär der Westerwelle-Foundation.
Martin Biesel hat einen Abschluss in Politikwissenschaft (M.A.) der Universität Bonn.