Veröffentlicht
13.06.2019

Study Hacks und Speed Dating zum Studienstart

Mit dem ersten Studienstart 2019 sind am 12. Juni die neuen Studierenden am Campus der Quadriga Hochschule Berlin zusammengekommen. Beim feierlichen Auftakt in die erste Präsenzphase standen Einblicke in die Studienprogramme und vor allem das Kennenlernen vieler neuen Menschen im Mittelpunkt.

"Dieses Studium wird Ihr Leben reicher machen – an Erlebnissen, an Fachkenntnissen, an Erfahrung und an Menschen. Denn ab heute sind Sie nicht nur Studierende an der Quadriga, sondern ein Teil unseres Netzwerks", leitete Vize-Präsident Prof. Dr. René Seidenglanz in seiner Eröffnungsrede ein. Welche Menschen Teil dieses Netzwerks sind, lernten die Studierenden anschließend in verschiedenen Formaten kennen.

Den akademischen Auftakt machten die Breakout Sessions, in denen die Studierenden der einzelnen MBA-Programme gemeinsam mit den verantwortlichen Professor*innen und Hochschulmanager*innen die Lehre und Organisation der nächsten Monate besprachen. Das Speed Dating hingegen sorgte für eine ganz andere Perspektive – im 2-Minuten-Takt enstanden viele kurze Eindrücke der neuen Kommiliton*innen aus den verschiedenen MBAs. Als Mix aus akademischen Tipps und persönlichem Kennenlernen teilten die Kommiliton*innen der älteren Semester ihre "Study Hacks" für einen erfolgreichen Studienverlauf. Was zunächst in kleineren Gruppen erarbeitet wurde, fügte sich später in einem großen Bild an den Plakatwänden zusammen.

Für das noch größere Bild der Quadriga Hochschule Berlin lernten die Studierenden schließlich einige Mentor*innen kennen, die zu den Sitzungen der Beiräte und des Kuratoriums am Campus eingeladen waren. Das gemeinsame Barbecue zum Abschluss des Studienstarts bot den Studierenden die Gelegenheit, Gespräche fortzuführen und die Eindrücke des ersten Tages in feierlichem Rahmen abzurunden.

Philipp Höhn, der neu im MBA Public Affairs Leadership ist, fasst seinen Studienstart wie folgt zusammen: „Ich bin ziemlich begeistert vom ersten Tag hier. Wenn man etwas Neues beginnt, weiß man ja nie, wie die Leute so sind und welche Strukturen man vorfindet, aber ich empfinde die Atmosphäre hier als sehr angenehm und gleichzeitig professionell. Vor allem bin ich beeindruckt, wie vernetzt hier alle sind.“

Mit dem 13. Juni beginnt das offizielle Lehrprogramm in den Studiengängen. Die erste Präsenzphase schließt am Samstag, den 15. Juni, mit einem Vortrag von Nike Möhle, die als Alumna der Quadriga Hochschule Berlin kürzlich als Vice President Corporate Communications & Corporate Responsibility zur Sonova Group in die Schweiz gewechselt ist.

 

Weitere Bilder und Information finden Sie auf unserer Studienstart-Seite.