Veröffentlicht
25.09.2020

Die Quadriga Hochschule beim PMK und KKongress – Ein Rückblick in Bildern

Es sind besondere Zeiten und es waren besondere Kongresse. Der Personalmanagementkongress (PMK) und der Kommunikationskongress (KKongress) gehörten zu den ersten größeren Events, die wieder vor Ort stattfanden – mit weniger Teilnehmenden und Abstand im Berliner bcc, dafür umso mehr Menschen vor dem digitalen Stream. Ein Rückblick in Bildern aus Sicht der Quadriga Hochschule.

Bereits im Vorfeld der Kongresse hatte die Quadriga Hochschule digitale Academys (Bericht) veranstaltet und war auch an den Kongresstagen selbst mit vielen Vertreter*innen vor Ort oder digital dabei. ProfessoriumBeiratsmitglieder, Mentor*innen und Alumni setzten dabei Impulse, zeigten Best Cases oder diskutieren die (Arbeits-) Welt nach Corona. Hier gibt es die Bilder dazu:

 

Mit Vertrauen durch die doppelte Krise – Best Case von Magdalena Hauser

Quadriga-Alumna Magdalena Hauser wusste schon vor Corona, was Krise bedeutet – mit der Insolvenz der damaligen Konzernmutter war auch für Condor lange Zeit ungewiss, ob und wie es weitergehen kann. Wie die Krisenkommunikation (ohne Handbuch) für Vertrauen sorgte und so auch den internen Spirit für die derzeitige Corona-Pandemie stärkte, verriet Hauser in einem emotionalen Beitrag auf dem KKongress.

Quadriga-Alumna Magdalena Hauser auf der Bühne des KKongress.
Magdalena Hauser ist Director Communications bei Condor.

 

Smartes Employer Branding mit Martin Camphausen

Martin Camphausen ist Absolvent des MBA Communication & Leadership und schlug mit seinem Best Case auf dem PMK die Brücke zwischen Kommunikation und HR-Management. Im Kuppelsaal des bcc verriet er den Zuschauer*innen, mit welchen Daten man das Employer Branding vorantreibt – und damit auch die Karriereseite wiederbelebt.

Quadriga-Alumnus Martin Camphausen auf dem PMK.
Martin Camphausen ist Head of Marketing & Employer Branding beim Klinikverbund Südwest.

 

Corona und die Folgen – Diskussion mit Clarissa Haller, Martin Roth & Monika Schaller

An der Quadriga Hochschule diskutieren sie im Beirat Corporate Communications oder als Mentor*innen mit den Studierenden, auf dem KKongress nahmen Clarissa Haller (Siemens), Martin Roth (DZ Bank) und Monika Schaller an einer Diskussion zu den Folgen der Corona-Pandemie für die deutsche Wirtschaft teil, gemeinsam mit Andreas Bartels (Lufthansa) und Thomas Ellerbeck (TUI).

Clarissa Haller, Martin Roth und Monika Schaller auf der Bühne des KKongress.
Clarissa Haller (3. v. l.) ist Head of Corporate Communications bei Siemens, Martin Roth (2. v. r.) ist Bereichsleiter Kommunikation und Marketing bei der DZ Bank, Monika Schaller (rechts) ist Executive Vice President of Corporate Communications & Responsibility bei der Deutsche Post DHL Group. 

 

Abschluss der KKongress-Academy mit Ana Adi, Alexander Gutzmer & René Seidenglanz

„Back in the Driver’s Seat” – mit diesem Motto zur Abschluss-Session der KKongress-Academy wurde deutlich, dass der strategische Einfluss von PR längst keine Selbstverständlichkeit ist in der Praxis. Prof. Dr. Ana Adi, Prof. Dr. Alexander Gutzmer und Prof. Dr. René Seidenglanz gaben jeweils kurze Impulse und diskutierten dann mit den Teilnehmenden, welche Potenziale in der Kommunikation häufig ungenutzt bleiben und welche Rolle der Faktor Haltung in Zukunft spielen wird.

René Seidenglanz ist Präsident der Quadriga Hochschule und hat zudem eine Professur für Kommunikationswissenschaften inne. Ana ist Professorin für PR & Corporate Communications. Alexander Gutzmer hat eine Professur für Kommunikation & Medien inne und ist zudem als Director Marketing & Communication bei Euroboden.
René Seidenglanz (hinten im Bild) ist Präsident der Quadriga Hochschule und hat zudem eine Professur für Kommunikationswissenschaften inne. Ana Adi ist Professorin für PR & Corporate Communications. Alexander Gutzmer hat eine Professur für Kommunikation & Medien inne und ist zudem als Director Marketing & Communication bei Euroboden.

 

Einblick in die BPM-Berufsfeldstudie mit Katharina Herrmann, Melanie Baier, René Sadowski & Jörg Ritter

Ein Panel, viermal Quadriga – Dr. Katharina Herrmann stellte gemeinsam mit Dr. Melanie Baier, Dr. René Sadowski und Prof. Dr. Jörg Ritter die Berufsfeldstudie des Bundesverbands der Personalmanager auf dem PMK vor. Ritter plädierte dabei für einen größeren strategischen Anspruch seitens der HR, den es durch eine stärkere Fokussierung auf Kennziffern zu untermauern gilt. Zum Umdenken gehört aber auch ein neuer HR-Begriff: People & Organization. Damit gab Ritter einen Ausblick auf einen neuen MBA, der derzeit an der Quadriga Hochschule entwickelt wird.

Katharina Herrmann, Melanie Baier, René Sadowski und Jörg Ritter auf dem Personalmanagementkongress.
Katharina Herrmann ist Personaldirektorin bei Hubert Burda Holding und Vorsitzende des Beirats Leadership an der Quadriga Hochschule. Melanie Baier koordiniert die wissenschaftlichen Projekte der Hochschule. MBA-Dozent René Sadowski und Jörg Ritter sind neben ihren Lehrtätigkeiten an der Quadriga Hochschule für Egon Zehnder tätig.

 

Der Corona-Newsroom mit Anja Himmelsbach

Wie man mit Mut aus der Not eine Tugend macht – Quadriga-Studentin Anja Himmelsbach implementierte während der Corona-Krisen das Newsroom-Prinzip in den Helios Kliniken und präsentierte ihre Erfolgsprinzipien auf der Bühne des KKongress. Mehr dazu im Interview mit Anja Himmelsbach.

Anja Himmelsbach studiert im MBA Leadership & Digital Marketing Management und ist als Clusterleitung für die Unternehmenskommunikation und das Marketing der Helios Kliniken Berlin/Brandenburg zuständig.
Anja Himmelsbach studiert im MBA Leadership & Digital Marketing Management und ist als Clusterleitung für die Unternehmenskommunikation und das Marketing der Helios Kliniken Berlin/Brandenburg zuständig.

 

Future-proofing Communication mit Christopher Storck

#FutureProofComs – unter diesem Hashtag zeigt Prof. Dr. Christopher Storck in sozialen Medien Wege auf, wie die Kommunikation als Taktgeber erfolgreicher Transformationsprozesse agieren kann. Dazu gab er auch beim KKongress viele Impulse.

Prof. Dr. Christopher Storck auf der Bühne des KKongress.
Christopher Storck hat an der Quadriga Hochschule die Professur für Strategie und Kommunikationsmanagement inne und ist zudem Partner bei Hering & Schuppener.

 

Clown-Spirit in der Krise mit Annika Seiffert

Quadriga-Alumna Annika Seiffert gab einen Einblick darin, wie die Clowns der Rote Nasen es auch trotz Corona-Beschränkungen schafften, "Menschlichkeit, Spielerisches und Lachen" in die Welt von Menschen zu bringen, die schwer erkrankt sind: Mit Gute-Nacht-Geschichten bei Instagram sowie WhatsApp- und Fenster-Visiten. Das führte nicht nur zu mehr Zuschauer*innen im Digitalen, sondern auch zu noch engeren Beziehungen mit den Patient*innen.

Annika Seiffert leitet die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit für die ROTE NASEN Deutschland e.V.
Annika Seiffert leitet die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit für die ROTE NASEN Deutschland e.V.

 

#WomenInPR als Live-Podcast mit Monika Schaller und Ana Adi

Premiere für den Podcast Women in PR (zum Podcast & Buch) und gleich der zweite Auftritt für Monika Schaller und Ana Adi auf dem KKongress – in einer Live-Episode sprachen die beiden unter anderem darüber, wie Schaller den Weg in die PR gefunden hat und was es braucht, „um dafür bezahlt zu werden, dass man redet“.

Prof. Dr. Ana Adi mit Monika Schaller (Deutsche Post DHL Group).
Prof. Dr. Ana Adi mit Monika Schaller (Deutsche Post DHL Group).

 

Ohne Werbung durch Corona – Patrick Kammerer mit einem Impuls

"Es gibt eine Zeit für Werbung. Und eine Zeit, in der etwas anderes wichtiger ist. Diese Zeit ist jetzt." Patrick Kammerer gab auf dem KKongress einen Einblick in die außergewöhnliche Kommunikationsstrategie von Coca-Cola. Das Unternehmen verzichtete während der Corona-Pandemie zeitweise auf seine Werbung und setzte stattdessen verstärkt auf die interne Kommunikation – und damit ein Zeichen gegen soziale Ungerechtigkeit und Rassismus.

Patrick Kammer ist Director Communications, Public Affairs & Sustainability (Central & Eastern Europe) bei Coca-Cola und an der Quadriga Hochschule aktiv als Mentor sowie im Beirat Corporate Communications.
Patrick Kammer ist Director Communications, Public Affairs & Sustainability (Central & Eastern Europe) bei Coca-Cola und an der Quadriga Hochschule aktiv als Mentor sowie im Beirat Corporate Communications.

 

Der neue Kompass der Deutschen Bahn – Preis für Katrin Krömer

Auf dem PMK stellte Dr. Katrin Krömer eine Case Study zum „Kompass“ vor, mit dem die Deutsche Bahn neue Wege in der Personalentwicklung geht. Für das Programm zur Nachfolgeplanung vor nahm sie kurze Zeit später, stellvertretend für ihr Team, den Personalmanagementaward des BPM in Empfang. An der Quadriga Hochschule ist Krömer als Mentorin und im Beirat Leadership aktiv.

Dr. Katrin Krömer von der Deutschen Bahn auf der Bühne des PMK.
Dr. Katrin Krömer (2. v. r.) ist Leiterin Personal- und Führungskräfteentwicklung bei der Deutschen Bahn.

 

Klimahelden gesucht – Diskussion mit Michael Helbig

Michael Helbig diskutierte auf dem KKongress dazu, wie es Unternehmen schaffen, in der Klimakrise zum Teil der Lösung zu werden – und nicht Teil des Problems bleiben. An der Quadriga Hochschule leitet er den Beirat Corporate Communications und ist als Mentor aktiv. 

Michael Helbig ist Direktor Kommunikation der KfW-Bankengruppe.
Michael Helbig ist Direktor Kommunikation der KfW-Bankengruppe.

 

Kundelobbying gegen die Krise mit Ivonne Bollow

„Your Success is our Business“ –  wie der METRO-Slogan in der Krise neue Bedeutung erlangte und welche Faktoren dabei zum Erfolg führten, dazu gab Ivonne Julitta Bollow auf dem KKongress einen Einblick.

Ivonne Julitta Bollow ist Global Director Corporate Public Policy bei METRO und an der Quadriga Hochschule Berlin als Mentorin aktiv.
Ivonne Julitta Bollow ist Global Director Corporate Public Policy bei METRO und an der Quadriga Hochschule Berlin als Mentorin aktiv.

 

In 7 Schritten zum „Amt 2.0“ mit Christiane Germann

Als Expertin für Behördenkommunikation über soziale Netzwerke gab Quadriga-Alumna Christiane Germann einen Workshop auf dem KKongress. Im Interview mit dem pressesprecher hat sie bereits vorab Einblicke in ihr Thema gewährt.

Christiane Germann ist Founder & CEO der Amt 2.0-Akademie.
Christiane Germann ist Founder & CEO der Amt 2.0-Akademie.

 

Thomas Mickeleit stellt das Microsoft Speakers Bureau vor

Microsoft denkt Corporate Influencer einen Schritt weiter und systematisiert den Einsatz von Expert:innen auf Konferenzen, Tagungen und Firmenveranstaltungen mit dem Microsoft Speakers Bureau, das Thomas Mickeleit auf dem KKongress vorstellte.

Thomas Mickeleit ist Director Communications bei Microsoft Deutschland und an der Quadriga Hochschule Berlin als Mentor aktiv.
Thomas Mickeleit ist Director Communications bei Microsoft Deutschland und an der Quadriga Hochschule Berlin als Mentor aktiv.