Berufsfeld Compliance

In den Berufsfeldstudien Compliance werden die wichtigsten Aspekte der Organisation, Führung und Zusammenarbeit herangezogen, die sich bereits in der Forschung bewährt haben, um ihre Ausprägungen und ihre Erfolgswirkungen im spezifischen Anwendungsfeld des Compliance Managements untersucht.

Compliance Manager 2018

Auch in 2018 wurde der Berufsstand der Compliance Manager vermessen. Unsere Studienergebnisse im letzten Jahr zeigten, wen die Teilnehmer als wichtigsten externen Stakeholder mit einem überdurchschnittlichen und nachweisbaren Interesse an einem funktionsfähigen CMS einschätzten: den Kunden. Um der hohen Quote an Anfragen zum CMS und dem Interesse der Kunden gerecht zu werden, erbringen die Unternehmen verschiedene Nachweise und zusätzliche Compliance-Marketingmaßnahmen. Doch wie reagieren Unternehmen auf Compliance-Verstöße mit Ausstrahlungswirkung auf ihre Kunden? Wie schätzen die Compliance-Verantwortlichen das Thema Digitalisierung ein? Welche Technologien sind für sie besonders relevant? Inwieweit sind sie in unternehmensinterne Digitalisierungsinitiativen eingebunden? Und hat sich die Einschätzung der Studienteilnehmer zu zukünftigen Herausforderungen der Compliance-Funktion gegenüber der Pilotstudie verändert? Bei der Beantwortung dieser und weiterer Fragen möchten wir Ihnen mit dieser Studie zur Seite stehen. Beispielsweise zeichnet sich so ein Modell erfolgreichen Compliance Managements ab, das auf vier Säulen basiert, die insgesamt die strukturelle Positionierung und strategische Relevanz von Compliance, die individuelle Aufgabengestaltung sowie die Kooperation innerhalb der Compliance-Einheiten umfassen.

Die Studie wurde von Deloitte., dem Compliance Manager und der Quadriga Hochschule durchgeführt und kann auf der Website Compliance Manager gelesen werden..